Bedner Sicherheitstechnik
 

 

Sonderbrandmeldetechnik von Hekatron

Schwierige Umgebungsbedingungen wie extreme Luftfeuchtigkeit und Schmutzbelastung, hohe Temperaturen oder gro√üe H√∂hen stellen konventionelle Brandmelder vor kaum l√∂sbare Aufgaben. Auch bei hohen √§sthetischen Anforderungen an die Umgebung oder einer erforderlichen individuellen Anpassung beginnt die Welt der Sonderbrandmeldetechnik. Hekatron bietet mit der Produktpalette Sonderbrandmeldetechnik die passende L√∂sung f√ľr jeden Anwendungsfall und garantiert damit f√ľr Sicherheit auch unter den schwierigsten Bedingungen.

Ansaugrauchmelder ASD 535

Hohe Empfindlichkeit, verdeckte Montage, erh√∂hte Standzeit sowie eine intuitive und sichere Projektierung sind nur einige der Anforderungen an Ansaugrauchmelder der neusten Generation. Der ASD 535 ist die zeitgem√§√üe Ausf√ľhrung eines universellen und leistungsstarken Ansaugrauchmelders. Dank des hoch-dynamischen Sensors (HD-Sensor), des einstellbaren Ventilators und der M√∂glichkeit asymmetrische Rohrsysteme umzusetzen, er√∂ffnet der ASD 535 ganz neue Dimensionen im Bereich der Pr√§zision, Flexibilit√§t und Wirtschaftlichkeit, gerade unter extremen Bedingungen.
Eine automatische Einlernphase und einfache Einstellm√∂glichkeiten erleichtern die Inbetriebnahme und Bedienung. Die Software Pipeflow garantiert eine sichere Projektierung nach DIN EN 54-20 und ist zudem VdS-zertifiziert. Abgerundet wird das Leistungsprofil durch die intelligente Systemintegration, die durch praktische Zusatzmodule realisiert und erweitert werden kann. F√ľr die Brandfr√ľherkennung in Tiefk√ľhllagern kann der Hekatron Ansaugrauchmelder ASD 535 LT (Low Temperature) eingesetzt werden.
Souver√§nit√§t in allen Bereichen, die keine W√ľnsche offen l√§sst - der neue ASD 535 von Hekatron.

Der linienförmige Wärmemelder ADW 535

 

Herrschen extreme Umgebungsbedingungen wie Hitze, Feuchtigkeit, Staub sowie Dampf- oder Gasentwicklung, bei denen herkömmliche Wärmekabel nicht eingesetzt werden können, erweist sich der linienförmige Wärmemelder ADW 535 als zuverlässiger Brandmelder, der stets täuschungsalarmsicher in normkonform detektiert.
 


Vorteile des ADW 535:

  • Einziger linienf√∂rmiger W√§rmemelder, der in bis zu 9 m Raumh√∂he dank intelligentem Dynamic Heat Watch Algorithmus (DHW) t√§uschungsalarmsicher eingestellt werden kann
  • Einfache Einbindung in das √ľbergeordnete Brandmeldesystem via Integrationsmodul XLM 35
  • Zweites F√ľhlerrohr f√ľr maximale Ausnutzung der m√∂glichen √úberwachungsfl√§che, auch in unterschiedlichen Umgebungsbedingungen

Anwendungsbereiche des ADW 535:

  • Lebensmittelindustrie
  • Extreme Temperaturschwankungen
  • Ex-gef√§erdete Bereiche
  • Aggressive Umgebungsbedingungen
  • Schwer zug√§ngliche Bereiche
  • Hochtemperatur

 


Der linienförmige Rauchmelder ILIA und ILIA DUST PRO

 

In gro√üen industriellen oder √∂ffentlichen Geb√§uden reicht die maximale Installationsh√∂he konventioneller Brandmelder oft nicht aus. Hier kommen linienf√∂rmige Rauchmelder zum Einsatz, die problemlos auch in gro√üen H√∂hen installiert werden k√∂nnen und dort zuverl√§ssig f√ľr Sicherheit sorgen.

Neben einzigartigen Systemeigenschaften ist ein weiterer gro√üer Vorteil des ILIA eine abgesetzte Kontrolleinheit an einen leicht zug√§nglichen Ort platzieren zu k√∂nnen. Somit k√∂nnen alle Einstell-, Test- und Wartungsarbeiten bequem und sicher ausgef√ľhrt werden.

Anwendungsbereiche von linienförmigen Rauchmeldern:

  • gro√üe industrielle und √∂ffentliche Geb√§ude
  • Messe- und Lagerhallen
  • Garagen und Hangars
  • Kirchenschiffe

Der linienförmige Wärmemelder LWM-1

Der linienf√∂rmige W√§rmemelder LWM-1 erm√∂glicht das fr√ľhe Erkennen eines Brandes oder einer √úberhitzung. Er eignet sich besonders gut f√ľr die Anwendung unter beengten Raumverh√§ltnissen oder bei rauhen Umgebungsbedingungen,bei denen die Fehlalarmsicherheit anderer Brandmeldesysteme nicht hoch genug ist. Das System besteht aus zwei Komponenten: Der Auswerteeinheit LWM-1 und dem Sensorkabel.

Kontakt | Impressum & Datenschutz